Aus der Fülle an Möglichkeiten schöpfen: Kurzurlaub in Deutschland

Kurzurlaub

Deutschland zeichnet sich durch seine große Vielfalt an Landschaften und Städten aus. Verglichen mit manch anderem Land hat man hier wirklich jede Art von „Welt“: die von einer beeindruckenden Gebirgslandschaft zu den Salzwiesen im Norden reichen können. Nun will nicht jeder seinen gesamten Urlaub nur an einem Ort verbringen, auch wenn dies natürlich als Urlaubsform auch sehr beliebt ist. Aber ein Kurzurlaub, der schon einmal einen Eindruck einer Region verschafft, reicht in vielen Fällen schon aus. Mal eben an die Nordseeküste, ein paar Tage auf einer Insel ausspannen: Das lädt die Batterien ganz wunderbar auf.

Mal eben eine Großstadt erkunden

Dass Touren in eine Großstadt anstrengend sein können, ist bekannt. Auch oder gerade weil es so viel Verschiedenes zu sehen gibt und man sich oft ein Riesenprogramm vornimmt, sind Städtetouren eher in kompakter, kurzer Form anzuraten. Einige Tage Berlin, Unter den Linden entlang schlendern, durch das Brandenburger Tor gehen, Stadtteile erkunden und abends noch in ein Konzert, da reichen oft schon zwei Tage, um einen guten Eindruck vom Tempo und den Möglichkeiten einer Stadt mitzunehmen. Ein Kurztrip ist hier die Form, die man am häufigsten wählen wird, idealerweise noch gefolgt von einem oder zwei Tagen Übergang ins normale Alltagsleben.

Für alle, die erholungsbedürftig sind

Manchmal geht gar nichts mehr, und man ist völlig erschöpft. Da wirkt eine Kurzreise oft wie ein Lebenselixier. Eine andere Umgebung, vielleicht ein paar wirklich entspannende Massagen und Anwendungen, bummeln, gut essen, eine solche Reise macht aus manchem gestressten Zeitgenossen einen ganz neuen Menschen. Einfach das Handy aus geschaltet, sich vornehmen, nichts zu wollen, das kann wirklich helfen, sich auf kommende Aufgaben gut vorzubereiten bzw. vergangene Anspannungen aus dem System zu kriegen. Auch wenn ein längerer Urlaub ebenfalls seine Vorteile hat, ist eine kurze Tour wie eine Auszeit, eine kleine Oase, die man sich regelmäßig gönnen sollte.

 

Google+ Profil der Autorin

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.