Günstige Urlaubsziele für den Sommer 2013

Wenn man noch kurzfristig in den Urlaub fahren will und für diesen Sommer noch nichts gebucht hat, dann sollte man sich überlegen, in ein Land zu reisen, in dem die Kaufkraft des Euros am stärksten ist. Dank der Turbulenzen am Devisenmarkt bekommt der deutsche Urlauber in einigen Ländern mehr als je zuvor, in anderen Ländern hingegen wesentlich weniger als in den Vorjahren.

Reiseziele einmal anders betrachtet

Wenn man in diesem Sommer noch den Urlaub plant, dann sollte man die Kaufkraft des Euros bedenken. Kaufkraft-Spitzenreiter ist das Land Indien, wo der Euro momentan eine Kaufkraft von 3,13 Euro hat, gefolgt von Südafrika mit 2,63 und Russland mit 2,08.
Unter einem Euro liegt die Kaufkraft in:

  • Italien
  • Österreich
  • Frankreich
  • Finnland
  • Dänemark
  • Schweiz
  • Norwegen

Also in den Ländern, in denen von den Deutschen bisher häufig Urlaub gemacht wurde. Vielleicht entschließt man sich mal Urlaub in einem ganz anderen Land zu machen. Polen, Mexiko, Ungarn und Thailand beispielsweise liegen mit ihrer Kaufkraft deutlich über 1,50 Euro, weshalb man auch auf diese Länder sein Augenmerk richten sollte.

Ferienhaus

Urlaub im Ferienhaus ist günstiger

Fernab von Ferienressorts

Egal ob Shoppingtour in Neu-Delhi, Istanbul oder Kapstadt, Schlemmen in Thailand, Portugal oder Mexiko oder Badespaß in der Türkei, Griechenland oder Ungarn: die Kaufkraft des Euros ist außerhalb der Touristengebiete am Größten, denn die Preise in den Hotels, Hotelrestaurants und Boutiquen, die zur Hotelanlage gehören, sind eher starr. So hat der Kaufkraftvergleich natürlich auch seine Grenzen und vom Sinken der Preise profitiert dort nur der Reiseveranstalter. Exklusiven Individual-Urlaub, in dem man mehr für sein Geld bekommt, findet man abseits der üblichen Reiseziele, beispielsweise in Ländern wie Indien, Südafrika, Russland, Polen, Mexiko, Ungarn und Thailand.

Urlaub einmal anders

Dieses Jahr begibt man sich in Länder fernab von den Ferienressorts und Hotels in kleinere Pensionen oder Unterkünfte wie Ferienwohnungen oder -häuser. Nur so kann man die Vorteile der Devisenturbulenzen mit der starken Euro-Kaufkraft in vollen Zügen genießen und die Urlaubskasse schonen.

Google+ Profil der Autorin

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.